25.04.2015

Hallo Motorsportbegeisterte, Unterstützer und Freunde von Spirit-Motorsport,

am 25.04.2015 stand die Fontane Rallye im Kalender. 100% Festbelag, also Asphalt und Betonplattenwege durch Felder, Wiesen und Ortschaften. Eine neue Herausforderung im Rallyezirkus und mit Geschwindigkeiten jenseits von 160km/h auch kein Kindergeburtstag mehr. Wie gewohnt haben wir uns mit unseren Teamkollegen Jürgen und Gordon in Erkner getroffen und sind auf der Bundesautobahn gen Norden gezuckelt. Neuruppin ist zum Glück nur 110km entfernt. Wir erledigten den Papierkram und die technische Abnahme ohne Problem oder Komplikationen und konnten am Abend nach Hause fahren. Am Samstag sind wir um 06.00 Uhr wieder gestartet und waren pünktlich zur Bordbuch- ausgabe um 7.15 Uhr im Rallyezentrum in Neuruppin. Jürgen und Gordon hatten noch ein technisches Problem an ihrem BMW zu beheben und machten sich handwerklich an die Reparatur des rechten vorderen Domlagers. Ein eigentlich nicht zu unterschätzendes Problem und Handicap, aber nicht für den amtierenden König im Schotter Cup und der ADMV Meisterschaft.

Am Samstag standen dann 57 Teams mit Ihren Boliden am Start. Es war schon erstaunlich wie sich die Hälfte des Fahrerfeldes vom bisher bekannten Schotter Cup unterschied. Dementsprechend waren auch eine große Fraktion von stark modifizierten Boliden am Start. Wir rechneten uns also keine großen Chancen aus und freuten uns auf eine tolle Strecke, schnellen Passagen und einem spektakulären Stadtrundkurs.

 

 

 

 

 

 

 

 

SPIRIT – Motorsport führt die nationalen Meisterschaften an !

Erstaunlicherweise ging die blaue Elise richtig gut auf Festbelag und von WP zu WP verbesserten wir unsere Zeiten. Ausfälle waren bei dieser Art von Rallye eigentlich nicht zu erwarten, aber Fahrfehler und Bastelkarren schieden reihenweise aus. Insgesamt 23 Ausfälle, davon nur einer in unserer Klasse.

Jürgen nahm erneut das Messer zwischen die Zähne und zeigte wieder einmal mit seinem 150PS BMW was alles geht, wenn man den Willen und das Können dafür hat. 2. Platz in der Klasse und am Ende erkämpfte er den 8. Platz in der Gesamtwertung……und das auf Aspahlt!!

 

Am Ende des Tages waren wir gesund und erfolgreich mit vollständigen und funktionstüchtigen Rallyeautos zurück im Ziel. Am Abend fand die Siegerehrung statt, bei der Spirit-Motorsport wieder einmal zahlreich vertreten war. Für mich persönlich war der einleitende Satz von Alfred Gorny (der Rallyepapst in Deutschland) zur Siegerehrung einer der Höhepunkte dieser Rallye. Als wir an die Reihe kamen sagte er : „Sie kommen aus Königs Wusterhausen, haben Ihre dritte  Rallye absolviert, haben drei Pokale eingefahren….da machen Sie wohl alles richtig!“ …..und die Meisterschaftstabellen geben dem Arragement von Spirit-Motorsport Recht! Wir belegen bei der ADMV Rallye-Meisterschaft den 1. und 2. Platz von 22 Teilnehmern und im SchotterCup den 1. und 14. Platz bei 77 Teilnehmern.

 

SPIRIT – Motorsport führt die nationalen Meisterschaften an !  

Okay, Okay wir sind nicht Größenwahnsinnig und wissen, dass dieser Tabellenstand nach drei Rallyes nicht representativ sein kann. Aber toll sieht es schon aus wenn man die aktuellen Meisterschaftsstände im Netz aufruft! Gefreut hat uns auch die persönliche Teilnahme von Jana und Bernd als Groupies an der Rennstrecke. Danke! Also, soviel zur Fontane Rallye 2015. Tolle Rallye mit anspruchsvollen Streckenabschnitten und interessanten Teams.

 

Wir sind im nächsten Jahr zur 17. Ausgabe auf jeden Fall wieder mit dabei. (das haben wir dem Veranstalter Litfin in die Hand versprochen) Eigentlich sollte jetzt für 9 Wochen Paiuse sein. Wir brauchen aber dringend Fahrerfahrung und wir sind „heiß“ ! Was liegt da näher als in das 620km entfernte Emmersdorf zur Baron von Aretin Rallye zu fahren!? Auf geht’s in das nichtdeutschsprachige Ausland, nach Bayern am 23.05.2015. (Schotter Cup)

 

Venceremos, Corina + Uwe

 

P.S. An dieser Stelle und natürlich auch rückwirkend zu den anderen zwei Rallye unseren speziellen Dank an Jarno. Ohne seinem Einsatz bei der Organisation, der Durchführung der Rallyes und Bespassung von Bonnie und Wotan wäre alles nicht so stressfrei. Vielen Dank, aber das weiss er !!